Chronik

Die Käferplage trifft Salzburger Bauern schwer

Engerlinge haben große Grünflächen kahl gefressen. Die Abwehr ist schwierig und teuer. Ein SN-Lokalaugenschein.

Die Nerven von Stadlmannbauer Thomas Hödlmoser in Strobl sind äußerst gespannt: "Schon im Vorjahr haben wir große Schäden durch die Larven des Maikäfers auf unseren Grünflächen gehabt, jetzt ist es noch schlimmer geworden", sagt er. Rund 14 Hektar seiner Grünflächen ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.07.2019 um 05:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-die-kaeferplage-trifft-salzburger-bauern-schwer-73337386