Einblick hinter verschlossene Türen

Tunnelwarte hat Verkehrswochenende im Blick: Die Wächter über Salzburgs Autobahnen

Manche Orte sind für Besucher unzugänglich. Dieses Mal führt es die SN hinter die verschlossenen Türen der Tunnelwarte in St. Michael im Lungau.

Für einen Montagmorgen ist es in der Asfinag-Tunnelwarte in St. Michael im Lungau noch relativ ruhig. Eine Ausnahme, wie Abteilungsleiter Hannes Zausnig berichtet. "In den letzten Tagen hat es in Salzburg so viel Verkehr gegeben wie heuer noch nie. Dieses Jahr haben wir das Vorkrisenniveau bereits überschritten", sagt Zausnig.

Mittlerweile seien sogar unter der Woche merklich mehr Autofahrer unterwegs, erzählt Andreas Langreiter. Er ist einer der beiden Operatoren, die am Montag Salzburgs Autobahnen überwachen. Mithilfe von rund 800 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.09.2021 um 09:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-einblick-hinter-verschlossene-tueren-tunnelwarte-hat-verkehrswochenende-im-blick-die-waechter-ueber-salzburgs-autobahnen-108548503