Einkehren auf Alm & Berg

Video: Ab auf den Berg - So leben und arbeiten die Hüttenwirte auf dem Zeppezauerhaus

Woher das Trinkwasser am Zeppezauerhaus kommt und warum dort jeder Knödel gewogen wird, verraten die Hüttenwirte beim Gespräch in der Küche.

"Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür", sagt Ingrid Lohmeyer und rollt den grünen Teig mit den Händen zu einem Knödel. 115 bis 118 Gramm muss er haben - nicht mehr und nicht weniger. Das ist deshalb wichtig, damit alle 70 Spinatknödel, die sie jetzt formt, dieselbe Größe haben. Nur so werden sie gleichmäßig gar und nur so schauen sie auch später auf dem Teller etwas gleich. Etwa wenn ein Spinatknödel zusammen mit einem Speckknödel serviert wird. Denn am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 11.08.2022 um 01:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-einkehren-auf-alm-berg-video-ab-auf-den-berg-so-leben-und-arbeiten-die-huettenwirte-auf-dem-zeppezauerhaus-123686239