Chronik

Electric Love - wie der Kampf gegen die alljährliche Müllhalde gelingen könnte

Tonnenweise Müll bleibt nach dem Electric Love Festival beim Salzburgring zurück. Das große Aufräumen geht generalstabsmäßig von statten. Neue Ideen sollen Festival 2020 "müllärmer" machen.

Der Tag nach dem Electric Love Festival ist der Tag des großen Aufräumens. Rund 120 Mitarbeiter einer Reinigungsfirma aus Niederösterreich sind diese Woche damit beschäftigt, tonnenweise Müll aus dem insgesamt 58 Hektar großen Festivalgelände auf dem Gemeindegebiet von Koppl, Plainfeld ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.07.2019 um 12:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-electric-love-wie-der-kampf-gegen-die-alljaehrliche-muellhalde-gelingen-koennte-73132042