Chronik

Im Einsatz bei Lawinen: "Hund und Mensch sollen einander helfen"

Endlich Schnee - das heißt aber auch: Einsatzorganisationen rüsten sich für Lawinenlagen. In Filzmoos übt die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes.

Der jüngste ist 16 Wochen alt, der älteste zählt acht Jahre: Fast zwei Dutzend Vierbeiner stehen in dieser Woche mit ihren menschlichen Partnern in Filzmoos im Rahmen des Lawinentrainings der Rotkreuz-Suchhundestaffel im fordernden Übungseinsatz.

Erstes großes Training seit Corona-Einschränkungen

Das groß angelegte Training ist das erste seit den Corona-Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre. Die Übung auf dem Areal der Filzmooser Bergbahnen findet bereits zum 23. Mal statt.

Übungen und Ernstfälle - das ist kein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.02.2023 um 02:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-im-einsatz-bei-lawinen-hund-und-mensch-sollen-einander-helfen-132758422