Chronik

James schrieb ein Lied für die vielen Helfer

Mehr als 200 Teilnehmer starten bei den Lungauer Langlauftagen. Einer ist James Richardson aus Wals.

Sport, Musik und Natur bestimmen den Alltag von James Richardson aus Wals. Bei den Lungauer Langlauftagen ist der 29-Jährige zum dritten Mal dabei.

Für die heurige Teilnahme hat sich der leidenschaftliche Sänger und Gitarrist etwas Besonderes einfallen lassen. Anfang des Jahres hat er das Lied "Lungauer Langlauftage" geschrieben. "Ich möchte mich damit bei den vielen Helfern und Schülern bedanken. Es geht in dem Lied um die schöne Gegend und die herzenslieben Menschen. Sie helfen jedem Athleten. Ich freue mich das ganze Jahr auf die Zeit am Prebersee." Vom Lungau ist der sympathische Behindertensportler fasziniert. "Ich komme mittlerweile auch im Sommer hier her. Die Natur aber speziell das Prebergebiet gefallen mir. Auch die Ortschaften entlang der Mur sind beeindruckend."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.02.2019 um 01:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-james-schrieb-ein-lied-fuer-die-vielen-helfer-64933132