Chronik

Video: Messe der Hellseher und Kartenleger

Heilsteine, Aurafotos, Engelsenergie, Amulette, Orakel. In der Salzberghalle in Hallein ist am Wochenende nichts unmöglich. Die Esoterik Natura-Messe findet zum ersten Mal in Salzburg statt.



"Zigeunerorakel" Maria Magdalena sitzt in der Salzberghalle in Hallein in einer Koje, die rundum mit rotem Samt verhängt ist. "Ja, sie werden heiraten", ist im Vorbeigehen zu hören. Zu Gesicht bekommen die SN Maria Magdalena trotz mehrmaliger Zwischenstopps an ihrem Stand nicht. Sie ist mit Kartenlegen und Handlesen beschäftigt und restlos ausgebucht.

Insgesamt 38 Aussteller bieten seit Freitag bei der Esoterik- und Naturamesse ihre Dienste und Produkte an. Vorträge und Darbietungen runden das Programm ab. Organisatorin Elisabeth Zazyal aus Vorarlberg hat soeben ein

Hebeexperiment demonstriert und gemeinsam mit drei Leuten aus dem Publikum eine 80 Kilogramm schwere Person hochgehoben - nur mit den Zeigefingern. Seit 13 Jahren organisiert Zazyal die Messe, die zum ersten Mal in Salzburg stattfindet. Sie wähle die Anbieter sorgfältig aus, um die Besucher vor Scharlatanen zu bewahren, sagt sie.

Vorbei an Amuletten und Symbolschmuck nähern wir uns dem Mondknoten-Astrologen Joachim Greulich aus Wiesbaden. "Was waren Sie in Ihrem früheren Leben?", lautet die Frage an seinem Stand. Er tippt Name und Geburtsdatum in den Computer ein, der um acht Euro die Antwort ausspuckt: "Sie waren im früheren Leben ein hart arbeitender Mönch, sie kannten nur Entbehrung und Selbstkasteiung." Das sei nicht örtlich zu verstehen, sondern zeige das Thema, das es zu bearbeiten gelte, sagt der Astrologe und liefert die Lernaufgabe für das jetzige Leben mit: "Geben Sie Ihren Märtyrerkomplex auf und werden Sie selbst wieder ein Kind."

So weit, so gut. Wie es um die Gesundheit bestellt ist, wollen wir als Nächstes wissen. Und zwar von der Ärztin Avirmaa Avirmed aus der Mongolei. Sie fotografiert das Auge und hat bei der Irisdiagnose (20 Euro) zunächst Beruhigendes parat: Der allgemeine Gesundheitszustand sei gut, die Arbeit der Organe ebenso. Nur die Schilddrüse funktioniere nicht richtig. Stimmt. In der Kindheit habe es Halsprobleme gegeben. Stimmt auch. Dann kommt die niederschmetternde Botschaft: Am linken Bein bahnt sich eine Krampfader an.

Zeit, zu Handleser Harald Wolf zu wechseln. Er nimmt die linke Hand und legt sie auf einen Scanner. Wieder kommt die Antwort aus dem PC. "Sie haben ein gewinnendes Wesen. Wo Sie hinkommen, geht die Sonne auf." Na bitte. Zum Abschluss schenkt uns Wolf einen Stein. Es ist ein Hämatit. "Gegen den Eisenmangel."

Die Aurafotografie mache das den Körper umgebende Energiefeld sichtbar und zeige den Energiezustand, verspricht der Informationsfolder der Firma Gela aus Mondsee. "Es lässt sich erkennen, welche Potenziale genutzt werden und welche brachliegen", erklärt Angelika Mandl. Unsere Aura bleibt aus finanziellen Gründen unsichtbar. Ein Foto mit Analyse und Beratung kostet 30 Euro.

Dafür sind die zehn Minuten unter den "göttlichen, heilenden Händen" und eine CD am Stand des "Love Peace Harmony Instituts" gratis. Jeder habe die Kraft, sich selbst zu heilen, sagt Petra Herz. Am Stand läuft ein Film mit dem spirituellen Meister Zhi Gang Sha.

Apropos Herz. "Das Herzchakra ist blockiert", sagt uns Monika Latteier aus Bad Reichenhall, die "Lichtkristalle der Neuen Zeit" anbietet und mit einem energetisierten Pendel arbeitet. Die Prismakugel "Tautropfen von Mutter Maria" helfe, das Herz zu öffnen.

Geöffnet ist dieses Wochenende auch die Messe, und zwar am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. www.esonaturamesse.com

Aufgerufen am 19.10.2018 um 10:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-messe-der-hellseher-und-kartenleger-6275152

Die besten Tennengauer Küchen im "Guide a la carte

Die besten Tennengauer Küchen im "Guide a la carte

Der Sieger in der Wertung des Gourmetsführers kommt wenig überraschend aus Golling. Auch andere Tennengauer Betriebe sind vertreten - einige sind aber auch wieder aus der Wertung gefallen. Jedes Jahr im …

Schlagzeilen