Chronik

Nach Hochwasser: Rußbacher zimmern Schleichweg in die Außenwelt

Ein SN-Lokalaugenschein: Wie die Rußbacher mit ihren Einschränkungen leben, wie die Aufräumarbeiten voranschreiten, und wie ein notdürftig gezimmerter Steg nach Weg Richtung Abtenau oder Salzburg erleichtert.

"Der Schlamm!", sagt Christina Kraft und schlägt ihre Hände zusammen. "Der ist das Schlimmste!" Sie ist mit drei Nachbarinnen zum Gemeindeamt gekommen, um sich die Soforthilfe der Caritas für die vom Hochwasser Betroffenen abzuholen. 200 Euro pro Erwachsenem und 100 Euro pro Kind gibt es als schnelle Hilfe, etwa um eine neue Waschmaschine zu kaufen oder ein Fahrrad - denn viele haben nicht einmal mehr das.

{ "@context": "http://schema.org", "@type": "VideoObject", "name": "Nach Hochwasser: Rußbacher zimmern Schleichweg ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 01:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-nach-hochwasser-russbacher-zimmern-schleichweg-in-die-aussenwelt-74242750