Chronik

Video: Neues Image bei Sturmayr Style-Night

Der SN-Saal wurde zum Coiffeursalon: Fred Sturmayr und sein Team berieten 150 Frauen und veränderten so manches.



Ein Porträt im improvisierten Fotostudio, eine Beratung mit anschließender Sitzung beim Meistercoiffeur und noch ein Porträt: Wie rund 150 weitere Frauen nutzte am Mittwoch Katrin Wallinger aus Abtenau das Angebot der ersten Style-Night im Rahmen der Image-Days der "Salzburger Nachrichten".

"Den Tipp her zu kommen, habe ich von einer Freundin bekommen und ich bin froh, dass ich es gemacht habe", sagte Katrin Wallinger beim Betrachten der Vorher-Nachher-Fotos am Laptop, "ich gefalle mir wirklich außerordentlich gut. Ich habe eigentlich fülliges Haar, da wurde etwas herausgenommen und ein wenig kürzer gemacht. Wunderbar. Die Style-Night kann ich nur weiter empfehlen."

Salzburgs Coiffeurlegende Fred Sturmayr ist mit einem Team von 28 Leuten in den SN-Saal gekommen. "Ganz wichtig ist die Beratung und manchmal genügen nur wenige Handgriffe um einen Typ zu verändern", schilderte der Meister, "viele Frauen nehmen sich zu wenig Zeit für ihre Frisur. Es muss nicht der radikale Schnitt sein. Es sind die behutsamen Schritte, die zu einem veränderten Image führen. Es muss alles zur Persönlichkeit passen und man muss sich wohlfühlen."

Wünsche der Kundinnen werden (fast) immer erfüllt. Sturmayr: "Verlangt jemand das Abschneiden von wirklich langen Haaren und es würde nicht zur Erscheinung passen, dann sagen wir nein."

Aufgerufen am 17.08.2018 um 02:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-neues-image-bei-sturmayr-style-night-6067543

Von der Sehnsucht nach Schiffen

Von der Sehnsucht nach Schiffen

Assistenten und Co-Lehrende der Salzburger Sommerakademie stehen oft im Schatten der bekannten Künstlergrößen, die dort unterrichten. Ihnen bietet das "Periscope" mit "shifting point(s)" eine Bühne. Zart, …

Schlagzeilen