Chronik

Video: Rotes Kreuz eröffnet neue Leitstelle

Zwölf Monate hat es gedauert, nun ist die neue Rot-Kreuz-Leitstelle Nord in Betrieb. Modernste Technik ermöglicht 16 Mitarbeitern sekundenschnelles Handeln - von Krankentransport bis Notarzthubschrauber.

Nach rund einem Jahr Umbauzeit präsentiert sich die Leitstelle Nord auf 234 Quadratmetern in neuem Glanz. Die aktuellste Version des Einsatzleitsystems "Elektra+" ermöglicht den Mitarbeitern, Einsätze für jeden Rettungsbezirk anzulegen und die nächstgelegenen Kräfte zu loszuschicken. Sieben Arbeitsplätze und ein digitales Kommunikationssystem bilden das Herzstück, dazu verfügt es über ein Notfallcenter mit weiteren Telefonen für Krisenzeiten.

Zur Leitstelle Nord gibt es eine zusätzliche für den Süden in Zell am See. 29 Frauen und Männer arbeiten insgesamt im Schichtbetrieb. Nun gilt es noch, beide Standorte technisch komplett zu vernetzen. Pro Tag gehen in Salzburg rund 600 Notrufe ein, künftig sollen Anrufer zu freien Plätzen kommen, egal ob der Rot-Kreuz-Mitarbeiter im Norden oder im Süden des Landes sitzt.

Quelle: Sn,

Aufgerufen am 14.12.2018 um 06:39 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-rotes-kreuz-eroeffnet-neue-leitstelle-3428476

Schlagzeilen