Salzburger 4-Hauben-Koch zeigt

So gelingt das Festtagsmenü mit wenig Geld

4-Hauben-Koch Weyringer erklärt, wie man zu Hause drei Gänge zubereitet und dabei für die Zutaten nicht mehr als 10 Euro pro Person ausgibt.

Kann man mit nur zehn Euro Wareneinsatz pro Person ein Festtagsmenü zubereiten? Ja, sagt Haubenkoch Emanuel Weyringer und schreitet in seiner Küche zur Tat: Zur Vorspeise gibt es mit Hühnerbrust gefüllte Dim-Sum-Teigtaschen mit Schwarztee-Dashi, einer asiatisch angehauchten Sauce. Der Hauptgang besteht aus Kartoffel-Kastanien-Gnocchi mit Gemüsecurry und zum Dessert folgen mit Zabaione angerichtete und Bratapfel gefüllte Sfogliatelle, eine Gebäckspezialität aus Neapel.

Wer sparen will, muss auf Fertigprodukte verzichten und die Teige für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.02.2023 um 01:16 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-salzburger-4-hauben-koch-zeigt-so-gelingt-das-festtagsmenue-mit-wenig-geld-131608276