Chronik

Video: Salzburger Gedenken an die Opfer von Srebrenica

Zum 19. Jahrestag des Völkermordes von Srebenica fand am Salzburger Residenzplatz eine Gedenkfeier statt.



Die Gemeinschaft bosnischer Vereine, die Plattform für Menschenrechte und das Friedensbüro in der Stadt Salzburg luden zum Gedenken an die Opfer zum Residenzplatz. Vor allem Männer und Buben wurden in Srebrenica, einer Gemeinde im Osten von Bosnien und Herzegowina getötet. Frauen und Mädchen wurden in Gefangenenlager gebracht oder in andere Gebiete verschleppt.

(SN)

Aufgerufen am 22.05.2018 um 11:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-salzburger-gedenken-an-die-opfer-von-srebrenica-3379009

Jugendliche verwüsteten Schule in Maxglan

Jugendliche verwüsteten Schule in Maxglan

Bislang Unbekannte brachen Montagabend die Eingangstüre einer Schule in Salzburg-Maxglan auf. Sie verwüsteten das Foyer der Schule und flüchteten. Ein Zeuge bemerkte die jugendlichen Täter jedoch. Laut …

Studieren für Individualisten

Studieren für Individualisten

Studium irregulare. Beim individuellen Studium bastelt man sich ein eigenes Curriculum. Der Aufwand ist groß - lohnt er sich? Eins. Das ist die Anzahl an Studierenden, die in den Master Abfallentsorgung, …

40.000 Menschen bei Gedenkfeier in Srebrenica

Anlässlich des 17. Jahrestages des Massakers von Srebrenica hatten sich bereits in den frühen Morgenstunden Familienangehörige von Opfern sowie ehemalige Einwohner der bosnischen Stadt versammelt. Unter den …

Meistgelesen

    Video

    Salzburger Residenzplatz neu - die Bagger sind nun aufgefahren
    Play

    Salzburger Residenzplatz neu - die Bagger sind nun aufgefahren

    Die Salzburger Altstadt bekommt ein ein neues Gesicht: Bis zum Sommer sollen 5000 Quadratmeter Granitpflaster auf dem Residenzplatz …

    Salzburger Residenzplatz: Der neue Christbaum steht
    Play

    Salzburger Residenzplatz: Der neue Christbaum steht

    Red Bull Salzburg: Der Meisterparty folgt ein Transferpoker
    Play

    Red Bull Salzburg: Der Meisterparty folgt ein Transferpoker

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite