Chronik

Sie teilen ihr Heim mit 5000 Zwergen und Schneewittchen

Gartenzwerge, so weit das Auge reicht. Gut 5000 Exemplare verteilen sich in Haus, Garten und unterm Dach bei Helga Eidenhammer aus Pfaffstätt. Nur in einem Raum sind die Wichtel tabu.

Der Zwerg mit der Laterne in der Hand ist der Chef. Er ist der allererste Zwerg, der vor 30 Jahren bei Helga Eidenhammer und Sepp Schmölzer in Pfaffstätt eingezogen ist. "Ein Geburtstagsgeschenk vom Sepp", sagt Eidenhammer, die von allen "Zwergerlhelga" genannt wird.

Inzwischen hat der Wichtel Gesellschaft bekommen. Und zwar gut 5000 Figuren in allen Größen und Farben, die Haus und Garten bevölkern. Mit 5025 Gartenzwergen besitzen die Pensionisten wohl eine der größten Zwergensammlungen weltweit. Genau weiß man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 03:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-sie-teilen-ihr-heim-mit-5000-zwergen-und-schneewittchen-89312920