Chronik

Von zwei Federkielstickern darf nur einer Meister sein

Fabian und Josua Klieber lassen ein altes Handwerk aufleben. Beide legten im Herbst die Meisterprüfung ab, aber anerkannt wird derzeit nur eine.

Der Geruch nach Leder und Kleber ist das Erste, was einem beim Betreten der Salzburger Federkielstickerei in St. Martin am Tennengebirge in die Nase steigt. "Das sagt jeder, aber uns fällt das schon gar nicht mehr auf", sagt Josua Klieber ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 23.02.2020 um 04:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-von-zwei-federkielstickern-darf-nur-einer-meister-sein-82434535