Chronik

Viel Programm für die Ferien im Tennengau

Der "Corona-Schulbetrieb" geht bald nahtlos in die Sommerferien über. Damit steigt auch die Sorge vieler Eltern in puncto Ferienbetreuung.

Ein Bild aus dem Sommer 2019 aus dem Ferienprogramm „Lernen mit allen Sinnen“ in Oberalm SN/sw/Barbara Rinner
Ein Bild aus dem Sommer 2019 aus dem Ferienprogramm „Lernen mit allen Sinnen“ in Oberalm

Nur noch eine Woche bis zu den Sommerferien und trotzdem sind noch einige Eltern auf der Suche nach einer geeigneten Sommerferien-Betreuung für ihre Jüngsten. Gerade für Anbieter von Ferienprogrammen hat Landesrätin Andrea Klambauer gute Nachrichten: "Die Regeln für Ferienlager und außerschulische Jugendarbeit wurden vom Bund festgelegt und erlauben attraktive Angebote. Gleichzeitig erhöht das Land den Zuschuss um ein Drittel und verlängert den Einreichzeitraum." Die Verordnung des Bundes sieht vor, dass bei der Ferienbetreuung kein Mund-Nasen-Schutz getragen und kein Mindestabstand eingehalten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 09:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/viel-programm-fuer-die-ferien-im-tennengau-89513848