Chronik

Viele Schüler nehmen Nachhilfe, um aus einem Zweier ein "Sehr gut" zu machen

3271 Wiederholungsprüfungen stehen nach dem Sommer für Salzburgs Schüler an. Doch nicht jeder hatte einen Fünfer im Zeugnis. Viele Schüler wollen einfach noch besser werden.

Kaum ist der August angebrochen, geht das Geschäft mit der Nachhilfe los. 3271 Wiederholungsprüfungen werden laut Land Salzburg an den Schulen im Bundesland Salzburg im September abgehalten. An den AHS sind es mit 1103 Prüfungen sieben Prozent mehr als zuletzt.

Aber nicht nur jene Schüler, die um das Aufsteigen bangen, nähmen Nachhilfe. Viele gingen zur Nachhilfe, um noch bessere Noten zu bekommen. Es gebe auch Schüler, die statt einem "Gut" ein "Sehr gut" möchten, sagt Heidrun Eibl-Göschl, Landesobfrau der Elternvereine an AHS und BHS: "Es nehmen immer mehr leistungsstarke Schüler Nachhilfe. Das gilt auch für die Sommermonate." Sehr beliebt sind Lerncamps wie jenes in der Privatschule Obermair am Holzöstersee. Hier gibt es diesen Sommer 110 Anmeldungen. Etwa ein Drittel der Kursteilnehmer hat eine Nachprüfung. Während in den klassischen Lerncamps jeden Nachmittag Freizeitaktivitäten warten, lernen die Nachprüflinge im Intensivkurs um die sieben Stunden am Tag. Einige auch freiwillig. Von den 75 Oberstufenschülern hätten nur fünf keinen Intensivkurs gebucht, sagt Kursleiterin Marie-Theres Eigler. Das Kursprogramm dauert zwei Wochen. Im Lernquadrat Nonntal gibt es Wochenkurse. Die meisten haben in Mathematik Probleme. Gelernt werde in der Kleingruppe. Institutsleiterin Manuela Weidenauer: "Im Team steigt die Motivation, außerdem entwickeln sich nette Freundschaften."

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 06:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/viele-schueler-nehmen-nachhilfe-um-aus-einem-zweier-ein-sehr-gut-zu-machen-38826010

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Münchner investiert 3,5 Mill. in Salzburger Firma

Das Start-up Pimcore hat 150 Mitarbeiter und will in den USA expandieren. Eine Salzburger Firma bekommt ein Investment in Höhe von 3,5 Millionen Dollar (3,09 Mill. Euro). Damit hätten sie einiges vor, sagt …

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Polizei fand bei einem Salzburger 2,1 Kilogramm Speed

Der Mann hatte die Suchtmittel im Darknet bestellt. Er ist geständig. Ein 35-jähriger Salzburger soll nach Angaben der Polizei seit September 2017 im Darknet laufend Drogen bestellt haben. Vom Hauptzollamt in …

Karriere

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen