Chronik

Vier Verletzte bei Schlägerei in Salzburger Lokal

Weitere Ermittlungen der Polizei laufen noch.

Die Beteiligten verweigerten eine Versorgung durch das Rote Kreuz (Symbolbild).  SN/rotes kreuz salzburg
Die Beteiligten verweigerten eine Versorgung durch das Rote Kreuz (Symbolbild).

In der Nacht auf Donnerstag kam es in einem Lokal im Salzburger Stadtteil Maxglan zu einer Schlägerei zwischen vier Personen. Die Männer, zwei Flachgauer (28 und 44 Jahre) und zwei Salzburger (33 und 34 Jahre), wurden bei der Auseinandersetzung unbestimmten Grades verletzt. Alle vier Beteiligten verweigerten aber die Versorgung durch das Rote Kreuz. Weitere Erhebungen zum Sachverhalt sind noch erforderlich, berichtete die Polizei am Donnerstag.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.02.2023 um 03:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vier-verletzte-bei-schlaegerei-in-salzburger-lokal-130921174

Bücher und Lesen sind ihr Leben

Bücher und Lesen sind ihr Leben

Mit 80 Kisten Büchern siedelte sie von München ins Andräviertel. Michaela Schachner folgt ab März Gerald Klonner und übernimmt die Verlagsleitung des Anton-Pustet-Verlags - mit Elan und Euphorie.

Schlagzeilen