Chronik

Vier Verletzte, ein Toter: Mehrere Motorradunfälle in Salzburg

Binnen weniger Stunden wurden bei einer Serie von Motorradunfällen in Salzburg mehrere Personen verletzt. In Koppl starb ein Biker.

Vier Verletzte, ein Toter: Mehrere Motorradunfälle in Salzburg SN/fmt
Tödlicher Unfall in Koppl.

Tragisch endete ein Motorradunfall am Donnerstag in Koppl. Ein 74-jähriger Steirer stieß bei Guggenthal gegen den Pkw eines 67-jährigen Einheimischen. Der Autofahrer war von der Gaisbergstraße abgebogen. Der Biker erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Glimpflicher endete ein Unfall auf der B 95 im Lungau. In Ramingstein streifte ein 22-Jähriger mit seinem Motorrad einen entgegenkommenden Pkw. Der Motorradfahrer kam zu Sturz, überschlug sich und blieb nach 70 Metern im Straßengraben liegen. Er verletzte sich an der linken Hand. Die Pkw-Lenkerin erlitt einen Schock.

In Eben kollidierten am Donnerstagabend zwei Motorräder. Die beiden deutschen Lenker im Alter von 51 und 52 Jahren wollten einen Pkw überholen. Einer der beiden Männer bremste jedoch, um eine Kollision mit einem links abbiegenden Fahrzeug zu verhindern. Der zweite Biker bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Motorrad seines Kollegen. Der 51-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, der 52-Jährige leicht verletzt.

Bei einem weiteren Motorradunfall am Donnerstag im benachbarten Berchtesgaden stürzte ein Biker und verletzte sich schwer.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 08:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vier-verletzte-ein-toter-mehrere-motorradunfaelle-in-salzburg-1125661

Schlagzeilen