Chronik

Vier Verletzte nach nächtlichem Unfall in Weißbach bei Lofer - Lenker hatte 1,48 Promille

Ein Pickup kam von der Fahrbahn ab und stürzte einen Abhang hinunter.

Alle vier Verletzten wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht. (Symbolbild) SN/robert ratzer
Alle vier Verletzten wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht. (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag kurz vor 1 Uhr: Ein 32-jähriger Lenker kam mit seinem Pickup auf einem abgeschrankten Güterweg in Weißbach bei Lofer von der Straße ab. Das Fahrzeug stürzte einen Abhang hinunter und überschlug sich mehrmals, bevor es auf den Reifen zu Stehen kam. Der Lenker sowie seine drei Beifahrer (27, 29 und 45 Jahre alt) wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Ein Alkomattest beim Lenker ergab einen Wert von 1,48 Promille.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.11.2019 um 11:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vier-verletzte-nach-naechtlichem-unfall-in-weissbach-bei-lofer-lenker-hatte-1-48-promille-74894332

Diebe erbeuteten mehrere hundert Euro

Diebe brachen am Samstagnachmittag im Gemeindegebiet von Wals-Siezenheim in zwei Pkw ein. Aus einem der Autos erbeuteten sie nach Information der Polizei eine Handtasche samt Dokumenten und mehreren hundert …

Brand in Mittersiller Heizwerk gelöscht

Brand in Mittersiller Heizwerk gelöscht

Mit enormem Aufwand und intensiven Löschmaßnahmen konnte die Feuerwehr am Samstag einen Brand im Heizkraftwerk Mittersill eindämmen. Das Feuer war Samstag in der Früh ausgebrochen. Das Objekt nahm offenbar …

Schlagzeilen