Chronik

Viktor Mayer-Schönberger über den Lockdown: "Jetzt müssen wir in den sauren Apfel beißen"

Der Zeller Viktor Mayer-Schönberger ist Professor an der Universität Oxford. Er ist kein Epidemiologe, aber er weiß, wie Menschen mit Informationen umgehen und Entscheidungen treffen - auch zur Pandemie.

Er versteht es, komplexe Sachverhalte anschaulich zu erklären: Viktor Mayer-Schönberger. SN/sw/archiv/städtebund/markus wache
Er versteht es, komplexe Sachverhalte anschaulich zu erklären: Viktor Mayer-Schönberger.

Die Covid-19-Pandemie hat auch die Arbeit von Viktor Mayer-Schönberger (55) verändert. Er lehrt großteils online von seinem Haus am Zeller See aus. "Nur alle zwei Wochen bin ich für einige Tage in Oxford", erläutert er den PN. Der Zeller ist auch erfolgreicher Autor, zwölf Bücher sind bereits erschienen. Ganz neu am Markt ist "FRAMERS", das er zusammen mit zwei Co-Autoren herausgebracht hat. Dieses handelt vom richtigen Entscheiden. Eine Fähigkeit, an der viele Politiker zuletzt gescheitert sind.

Österreich ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 08:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/viktor-mayer-schoenberger-ueber-den-lockdown-jetzt-muessen-wir-in-den-sauren-apfel-beissen-112981471