Chronik

VinziTisch in Wals-Siezenheim lässt Lebensmittel nicht verkommen

Alleinerziehende Mütter, Familien und Menschen mit geringem Einkommen unterstützt der Verein VinziTisch Salzburg-Land seit 2013 vor allem mit Lebensmitteln. Der Bedarf steigt ständig.

In der Verteilerzentrale des VinziTisches Salzburg-Land in Siezenheim packen die Helfer jeden Freitag und Samstag kräftig an. SN/sw/fink
In der Verteilerzentrale des VinziTisches Salzburg-Land in Siezenheim packen die Helfer jeden Freitag und Samstag kräftig an.

Unermüdlich werden die frischen Waren sortiert, darunter frisches Obst und Gemüse, aber auch Brot und haltbare Lebensmittel wie Nudeln oder Mehl. Im Verteilerlager in Siezenheim sind jeden Freitag und Samstag die ehrenamtlichen Helfer fleißig am Werk.

"Etwa 50 Bananenschachteln voll Lebensmittel packen wir jedes Mal voll. Zuvor muss aber sortiert und faules Obst und Gemüse ausgeklaubt werden", berichtet Rosi Ahornegger aus Morzg. Sie war eine der Ersten, die mit Vereinsgründer Diakon Lorenz Erlbacher im Oktober 2013 die "Lebensmittelbrücke" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 04:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vinzitisch-in-wals-siezenheim-laesst-lebensmittel-nicht-verkommen-104337361