Chronik

Von Segelmast getroffen: Pensionist am Wolfgangsee verletzt

Ein Pensionist ist am Freitag am Wolfgangsee von dem Masten seines Segelbootes mit solcher Wucht getroffen worden, dass er im Gesicht verletzt wurde und in den See stürzte.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Der Unfall passierte, als beim Anlegen des Bootes bei einem Badeplatz in Abersee der böige Wind den Masten des Kielbootes herumgeschwenkt hatte. Der 76-jährige Oberösterreicher wurde von seinem Sohn aus dem Wasser gezogen.

Der Sohn hatte den Vorfall am Nachmittag vom Ufer aus beobachtet. Er eilte seinem Vater sofort zu Hilfe. Der Verletzte wurde ins UKH nach Bad Ischl gebracht. Die Besatzungen eines Polizei- und eines Feuerwehrbootes konnte das herrenlos treibende Segelboot sichern und zur Anlegestelle bringen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.08.2018 um 03:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/von-segelmast-getroffen-pensionist-am-wolfgangsee-verletzt-13455481

Hintersee wandert auf Joseph Mohrs Spuren

Hintersee wandert auf Joseph Mohrs Spuren

Ein neuer Weg erinnert neben der Kapelle an den Priester und Stille-Nacht-Textdichter. Auf sieben Salzburger Gemeinden wird sich ab 29. September die Landesausstellung 200 Jahre "Stille Nacht! Heilige Nacht!" …

Klippenspringer am Wolfgangsee schwer verletzt

Klippenspringer am Wolfgangsee schwer verletzt

Rückwärtssalto aus zehn Metern Höhe misslungen. Der Flachgauer erlitt einen Riss des Trommelfells und ein Schleudertrauma. Am Sonntagnachmittag verletzte sich ein Badegast beim Klippenspringen am Wolfgangsee …

Werkschulheim Felbertal baut variable Klassenzimmer

Werkschulheim Felbertal baut variable Klassenzimmer

In das kommende Schuljahr 2018/19 will das Werkschulheim Felbertal mit einem pädagogischen Konzept starten, das den Schülern mehr Individualität zugestehen soll. Dazu gehören auch neue, helle Internatsräume …

Schlagzeilen