Chronik

Wals: Gewalttäter nach Attacke auf Polizistin festgenommen

In der Nacht auf Sonntag flogen vor einem Lokal in Wals-Siezenheim die Fäuste - als Polizisten einschritten, griff einer der Raufbolde eine Polizistin an und verletzte sie.

Symbolbild. SN/christian sprenger
Symbolbild.

Es war in den frühen Morgenstunden des Sonntag, als es vor einem Clublokal in Wals zu einer Massenschlägerei gekommen war. Mehrere junge Männer waren aneinandergeraten.

Den eintreffenden Polizeistreifen gelang es, nach ihrem Eintreffen am Tatort vier der Beteiligten anzuhalten. Bei den Männern handelte es sich um einen 22-jährigen Bosnier, einen 21-jährigen Serben, einen 18-jährigen Kroaten und einen 18-jährigen Deutschen.

Als die Beamten die Identitäten abklärten, sprang der 18-jährige Kroate unvermittelt auf den 22-jährigen Bosnier zu und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Kroate wurde vorläufig festgenommen. Er wird auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Die Identitäten der weiteren Beteiligten sind, ebenso wie die Ursachen des Raufhandels, noch unbekannt.

Ungefähr zur selben Zeit geriet ein 29-jähriger Deutscher mit den Türstehern eines in unmittelbarer Nähe gelegenen Lokals in Konflikt. Der Mann verhielt sich überaus aggressiv und ging auf die einschreitenden Polizeibeamten los. Eine Beamtin verletzte er dabei an der Hand.

Nun setzten die Polizisten Pfefferspray gegen den Gewalttäter ein. Danach nahmen sie ihn fest. Der Deutsche wurde späterauf freiem Fuß wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.11.2018 um 02:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wals-gewalttaeter-nach-attacke-auf-polizistin-festgenommen-24093934

Die Gondeln für die Untersbergbahn sind da

Die Gondeln für die Untersbergbahn sind da

Sie sind 3,2 Tonnen und eine Million Euro "schwer": Am Montag trafen die beiden neuen Gondeln für die Untersbergbahn in Grödig ein. Sie wurden schon erwartet: Seit der Abfahrt beim Kabinenbauer Carvatech im …

27-Jähriger verlor Kontrolle über seinen Pkw

27-Jähriger verlor Kontrolle über seinen Pkw

Auf der Autobahnabfahrt Richtung Grödig verlor ein 27-Jähriger aus der Stadt Salzburg am späten Sonntagabend die Kontrolle über seinen Pkw. Dabei beschädigte er einen Leitpflock und schlitterte mit seinem …

Kommentare

Schlagzeilen