Chronik

Wals-Siezenheim: 22-Jähriger stirbt nach Motorradunfall auf regennasser Fahrbahn

Der Salzburger geriet in Wals ins Schleudern und prallte gegen einen Zaunpfosten. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Symbolbild: Der Notarzt konnte dem jungen Salzburger nicht mehr helfen.  SN/bilderbox
Symbolbild: Der Notarzt konnte dem jungen Salzburger nicht mehr helfen.

Am Dienstagabend ereignete sich in Wals-Siezenheim ein tödlicher Motorradunfall. Wie die Polizei am Dienstagabend in einer Aussendung berichtet, kam es gegen 18.30 Uhr auf der Kaindlstraße zu dem folgenschweren Unfall. Der 22-jährige Motorradlenker fuhr demnach von Kleßheim kommend in Fahrtrichtung Salzburg, als er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet und in weiterer Folge gegen einen Zaunpfosten prallte. Der Anprall war so heftig, dass der junge Salzburger noch an Ort und Stelle verstarb. Der alarmierte Notarzt konnte dem 22-Jährigen nicht mehr helfen.

Aufgerufen am 19.10.2021 um 01:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wals-siezenheim-22-jaehriger-stirbt-nach-motorradunfall-auf-regennasser-fahrbahn-93517990

Schlagzeilen