Chronik

Wals verbietet Feuerwerke zu Silvester

Nächste Woche soll die Gemeindevertretung darüber abstimmen. In der Stadt Salzburg hat der Bürgermeister bereits entschieden.

Symbolbild. SN/APA/HANS PUNZ
Symbolbild.

Zweieinhalb Monate sind es noch. Aber die Entscheidungen werden schon getroffen. Wals-Siezenheim verbietet heuer erstmals Feuerwerke zu Silvester. Bürgermeister Joachim Maislinger (ÖVP) sagt: "Wir wollen ein Zeichen setzen. Ich sehe nicht ein, dass wir auf der einen Seite Maßnahmen für den Klimaschutz setzen, auf der anderen Seite aber Feuerwerke für eine Nacht im Jahr erlauben, die eine enorme Belastung bringen."

Schon bisher galt in der Gemeinde ein ganzjähriges Verbot von Feuerwerken. Von 31. Dezember, 23 Uhr, bis 1. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 08:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wals-verbietet-feuerwerke-zu-silvester-77479783