Chronik

Wals: Zwei Verletzte bei nächtlichen Auseinandersetzungen

An der Ausgehmeile in Wals-Himmelreich hat es bei tätlichen Auseinandersetzungen in der Nacht auf Sonntag zwei Verletzte gegeben.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Eine 34-jährige Salzburgerin wurde von einem Unbekannten offensichtlich wahllos niedergeschlagen, berichtete die Polizei Salzburg. Einem 22-Jähriger fuhr nach einem Faustschlag ins Gesicht auch noch ein Taxi über den Arm.

Die 34-jährige Frau war gegen 3.30 Uhr vor einem Lokal, als ein Unbekannter ihr mit der Faust auf den Kopf schlug und ihr einen Fußtritt in die Nieren verpasste. Der Täter habe offenbar vorher keinen Kontakt zu der Frau gehabt.

Auch ein 22-jähriger Deutscher wurde um 4.15 Uhr von einem Unbekannten vor einem Taxistand an der Lokalmeile mit einem Faustschlag ins Gesicht verletzt. Als der Mann am Boden lag, fuhr ein vorbeikommendes Taxi über seinen rechten Arm. Der Taxilenker fuhr einfach weiter, ohne Hilfe zu leisten.

Aufgerufen am 30.11.2022 um 06:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wals-zwei-verletzte-bei-naechtlichen-auseinandersetzungen-77291323

Schlagzeilen