Chronik

Warmer April lässt in Salzburg die Wespen früher ausschwärmen als üblich

Salzburger Feuerwehren beklagen ein Überhandnehmen von Wespeneinsätzen und lehnen diese immer öfter ab. Die schwarz-gelben Insekten sind unterdessen zeitiger im Jahr aktiv als üblich.

Ab Anfang bis Mitte Mai fangen die überwinterten Wespenköniginnen an auszufliegen und nach Standorten für neue Nester zu suchen. Doch im Flachgau und im Stadtbereich sind diese Tiere bereits seit Tagen zu beobachten.

Markus Prötsch vom Haus der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 19.01.2020 um 02:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/warmer-april-laesst-in-salzburg-die-wespen-frueher-ausschwaermen-als-ueblich-69209203