Chronik

Warnung vor falscher Feuerwehr

Eine Meldung über angebliche Kontrollen kursiert im Internet.

Brandmelder (Symbolbild) SN/andreas kolarik
Brandmelder (Symbolbild)

In den sozialen Medien macht derzeit eine angebliche Meldung der Salzburger Feuerwehr die Runde. Demnach würden Feuerwehrleute "von Haus zu Haus ziehen, um Rauchmelder zu kontrollieren". Dies sei gesetzlich vorgeschrieben.

Der Landesfeuerwehrverband betont, dass derartige Meldungen nicht der Realität entsprächen. "Wer persönlich von ,falschen Feuerwehrleuten' kontaktiert oder aufgesucht wird, sollte sich schnellstmöglich an die Polizei wenden", heißt es in einem Facebook-Eintrag des Feuerwehrverbands.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/warnung-vor-falscher-feuerwehr-60601348

Kommentare

Schlagzeilen