Chronik

Warum ein Glastisch bei Dates hilft

Magier Thorsten Havener zeigt in "Der Körpersprache-Code", was der Körper verrät. Und welche Rolle die Füße dabei spielen.

Warum ein Glastisch bei Dates hilft SN/michael zargarinejad
Thorsten Havener (44) steht am Donnerstag in Salzburg auf der Bühne.

SN: Haben Sie Tipps, wie man Körpersprache gezielt einsetzen kann?
Es gibt natürlich Tipps, die jeder schon einmal gehört hat. Wer offen erscheinen will, sollte keine geschlossene Körperhaltung haben, zum Beispiel. Der Ursprung unserer Körpersprache sitzt aber in unseren Gedanken. Unser Körper reagiert immer auf das, was wir gerade denken und fühlen. Das heißt, alle Macht kommt von innen. Wenn ich überzeugend wirken möchte, ist die einfachste Möglichkeit, von mir und meinem Handeln überzeugt zu sein. Der beste Tipp ist, zielgerichtete Gedanken zu haben, dann folgt der Körper ganz automatisch.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.09.2018 um 09:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/warum-ein-glastisch-bei-dates-hilft-885028