Chronik

Warum junge Salzburger vom Bauernhof träumen

Die Plattform "Perspektive Landwirtschaft" bringt junge Paare und Altbauern zusammen.

Matthias Zehentner und seine Freundin Katharina Fritzenwallner suchen einen Milchviehhof. SN/privat
Matthias Zehentner und seine Freundin Katharina Fritzenwallner suchen einen Milchviehhof.

Die Sommer seiner Kindheit hat Matthias Zehentner auf der Alm verbracht. "Ich habe Verantwortung übernehmen müssen und wurde oft zum Melken eingespannt", erzählt der 26-jährige Pinzgauer heute. Als Kind erlebe man am Bauernhof hautnah, wie Natur funktioniere, wie man mit Tieren umgehe. "Man sieht, wie Leben entsteht, aber auch, wie es endet."

Ihre Kinder sollten einmal ähnlich aufwachsen, erzählen Zehentner und seine Freundin Katharina Fritzenwanker. Sie haben sich deshalb auf der Plattform "Perspektive Landwirtschaft" registriert. Online seien dort ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 08:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/warum-junge-salzburger-vom-bauernhof-traeumen-86222647