Chronik

Warum ziehen Jugendliche in den Krieg?

Die Islamwissenschafterin Lamya Kaddor diskutierte am Sonntag im SN-Saal zum Thema Jugendliche und Dschihadismus. Hier geht's zum Video.

In einer zweistündigen Diskussion ging es nicht nur um islamische Jugendliche und ihre Probleme in der Gesellschaft, sondern auch darum, wie wir Menschen mit moslemischer Glaubenszugehörigkeit wahrnehmen. Auch Fragen der Integration wurde diskutiert. Lamya Kaddor gab dabei auch sehr persönliche Einblicke in die Thematik. Sie erklärte unter anderem auch, warum ihr Kind in den jüdischen Kindergarten geht. Erzbischof Lackner war ebenso im Publikum wie der Vorsitzende der israelitischen Kultusgemeinde, Marco Feingold.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 05:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/warum-ziehen-jugendliche-in-den-krieg-2678509

Rauchen verboten bis 18 Jahre - aber erst ab März

Rauchen verboten bis 18 Jahre - aber erst ab März

Das neue Salzburger Jugendschutzgesetz wird ab 1. März 2019 gelten. Der Landtag wird ihn am Mittwoch beraten. Ein Rauch-Verbot für Zigaretten wie auch Wasserpfeifen für alle unter 18 Jahren. Der Konsum von …

Große Resonanz ist gutes Zeichen

Großer Stress, viele Überstunden, keine Zeit für die Patienten. Das Zeugnis, das die Pflege den Arbeitsbedingungen in …

Autorenbild

Schlagzeilen