Chronik

Was sich Salzburger Prominente für 2019 vornehmen

Weniger Stress, mehr Zeit und mehr Bewegung. Diese Top drei führen die Liste der Vorsätze an. Das Rauchen ist kein Thema mehr. Der Zigarettenrauch ist bei vielen bereits verpufft.

Vorsätze gehören zum Neuen Jahr wie die Glücksbringer.  SN/Robert Ratzer
Vorsätze gehören zum Neuen Jahr wie die Glücksbringer.

Es gibt die Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen, und es gibt andere, ganz persönliche Vorsätze zum Jahreswechsel. Ein Drittel bis die Hälfte der Österreicher fasst rund um Silvester Vorhaben für das neue Jahr. Aber erst 2018 hat eine Umfrage des Market Institut gezeigt: Spätestens im März sind die meisten damit gescheitert. Das gilt auch für prominente Salzburger. Was sich diese für 2019 vornehmen? Zum Beispiel Folgendes:

Mehr Freizeit Trotz des bevorstehenden Gemeinderatswahlkampfes hat sich Salzburgs Bürgermeister Harald Preuner (erneut) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 10:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/was-sich-salzburger-prominente-fuer-2019-vornehmen-63153844