Chronik

Weltbeste Fotografen zeigen ihre Werke im Hangar 7

Atemberaubende und preisgekrönte Bilder aus dem Bereich Adventure, Action und auch Lifestyle sind zu sehen.

"Wir wollen den besten Fotografen der Welt eine Bühne geben", sagte Ulrich Grill, Direktor der Agentur Zooom aus Fuschl am See, am Mittwochabend bei der Präsentation von "Red Bull Illume 2019" im Hangar 7 in Salzburg. 59.551 Bilder von tausenden Fotografen aus der ganzen Welt sind in diesem Jahr für die Auswahl der besten Adventure- und Action-Sportfotografie eingeschickt worden. Die Ausstellung mit den Top-60 Bildern sind noch bis 9. Februar 2020 im Hangar 7 zu bestaunen. "Dann wird es noch zehn Tour-Stopps in den USA sowie zehn in Europa geben", so Ulrich Grill. Den Titel des Gesamtsiegers konnte der französische Fotograf Ben Thouard für sich entscheiden: Sein atemberaubendes Unterwasserbild des Profisurfers Ace Buchan, der in den Wellen Teahupo'o auf Tahiti reitet, überzeugte die 50-köpfige Jury aus Fotoeditoren und Digital-Experten. In der Kategorie "Wings" konnte der österreichische Fotograf Philip Platzer mit einem Bild des Athleten Marco Fürst, der an einem Heißluftballon schaukelt.

"Persönlich habe ich eine ganz enge Verbundenheit mit dem Fotografieren", so Grill, dessen Fuschler Agentur noch Dependancen in Los Angeles und Tokyo betreibt. Schon mit zehn Jahren habe mit dem Fotografieren begonnen, später mit seinem mittlerweile verstorbenen Freund Hannes Arch ein Kunstflugteam mit Drachen und Paragleiter gebildet. "Diese Kombination aus Sport und Fotografie macht es aus. Wir möchten solche Projekte nicht nur abbilden sondern im Ganzen entwickeln und umsetzen", so der 50-Jährige und Vater von drei Kindern. Dazu gehörten auch Reportagen über die X-Alps, dem Adventure-Rennen von Salzburg nach Monaco mit Paragleiterschirm und Muskelkraft.

Die Agentur Zooom hat Ulrich Grill nach einem BWL-Studium 1997 in Fuschl gegründet und führt sie gemeinsam mit Ehefrau Nicola mit rund 40 Mitarbeitern. "Über die internationalen Netzwerke haben wir weltweit einen großen Pool von Sport- und Adventure-Fotografen aufbauen können, deren Bilder Eingang in zahlreiche Magazine, Videos sowie Fachzeitschriften Eingang finden", so Ulrich Grill. Die "Red Bull Illume 2019" sei nun die fünfte derartige Ausstellung.

Aufgerufen am 19.01.2020 um 05:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/weltbeste-fotografen-zeigen-ihre-werke-im-hangar-7-80571343

Rauschende Ballnacht in der Residenz

Der Universitätsball gehört zu den großen Ereignissen des Salzburger Ballkalenders. Nicht verwunderlich, dass er seit Langem ausverkauft war.

Kommentare

Schlagzeilen