Chronik

Wendemanöver vor Baustelle in Lofer - Lenkerin schwer verletzt

Ein Wendemanöver vor einer Baustelle in Lofer hat am Mittwochabend einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Die Unfallstelle in Lofer. SN/ff lofer
Die Unfallstelle in Lofer.

Zu dem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 19.45 Uhr auf der B178 in Lofer. Eine 36-jährige Deutsche war mit ihrem Pkw in Richtung Waidring (Tirol) unterwegs. Kurz vor einer Baustelleneinrichtung beim Ostportal des Lärchbergtunnels wollte die Autofahrerin umdrehen. Dabei übersah sie den nachfolgenden Pkw eines 42-jährigen Oberösterreichers.

Dieser prallte mit seinem Wagen in die linke Seite des Autos der Deutschen. Durch den Aufprall wurde die Frau schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung vom Roten Kreuz in das Universitätsklinikum Salzburg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der Oberösterreicher wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung zur Kontrolle in das Krankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Ein Alkotest bei der Frau konnte aufgrund der Verletzung nicht durchgeführt werden, bei dem Mann verlief der Alkotest negativ (0,0 Promille).

An den Aufräumungsarbeiten war die FFW Lofer mit 53 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen beteiligt. Die B178 war für die Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt. Anschließend wurde eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

<<<Einsatzbericht der FF Lofer>>>

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.01.2023 um 05:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wendemanoever-vor-baustelle-in-lofer-lenkerin-schwer-verletzt-110851273

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Nach einer Einigung zwischen dem Land und rund 20 Grundeigentümern kann der Wiederaufbau der Pinzgaubahn im Abschnitt von Niedernsill bis Uttendorf im Frühjahr nun doch starten. Der Wasserrechtsbescheid ist …

Kommentare

Schlagzeilen