Chronik

Wenn aus der Segel-Leidenschaft ein Beruf wird

Der Vater legte den Grundstein, indem er Ernst und seinen Bruder Kurt Seidl zum Segeln an den Obertrumer See mitnahm. Heute führt Tochter Andrea das Familienunternehmen.

So voll der Schaukasten mit Pokalen und Medaillen im Stiegenhaus ist, bildet er doch nur einen Teil der errungenen Titel und Siege ab. Der zuletzt eingefahrene Staatsmeistertitel von Ernst Seidl ist erst vier Jahre alt, kommendes Jahr begeht er seinen 70. Geburtstag.

Die Leidenschaft zum Segeln entwickelte sich schon bald. Als Buben verbrachten er und Bruder Kurt in den Sommerferien viel Zeit in Staffl am Obertrumer See, wohin sie der Vater immer mitnahm. So war es recht naheliegend, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 01:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wenn-aus-der-segel-leidenschaft-ein-beruf-wird-80303794