Chronik

Wenn ein Spitzenkoch unter die Blogger geht

Seit zwölf Jahren betreibt Andreas Kaiblinger das Drei-Hauben-Lokal Esszimmer in Salzburg-Mülln. In seinem Blog "Essen Lieben" gibt der Gastronom Tipps für eine einfache, ausgewogene Küche.

Insgesamt 20 Kilogramm Körpergewicht hat Andreas Kaiblinger verloren. "Vor drei Jahren habe ich begonnen meine Ernährung umzustellen. Die Worte Verzicht oder Hungern sollten dabei aber keine Rolle spielen", erzählt der Spitzenkoch. Daher begann er sich ausgewogen zu ernähren. Denn von Diäten hält der Grödiger nichts. "Ich möchte niemandem vorschreiben, was er essen soll. Man sollte auch nicht auf alles verzichten, sondern bewusst darauf achten, was man isst."

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 01:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wenn-ein-spitzenkoch-unter-die-blogger-geht-561106