Chronik

Wer keinen Müll macht, muss ihn auch nicht wegräumen

Schnell gekauft, rasch ausgetrunken und ab damit in den nächsten Mistkübel. Pappbecher, aus denen viele von uns vorzugsweise auf dem Weg in die Arbeit schnell ihren Morgenkaffee trinken, sind in Verruf geraten. Zu groß sind die Müllberge, die die geleerten Becher hinterlassen. Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler will ihnen ab Mitte nächsten Jahres mit einer Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes den Kampf ansagen. Dann soll es etwa bei Veranstaltungen im Land nur noch Mehrweg- anstelle von Wegwerfbechern geben.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 07:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wer-keinen-muell-macht-muss-ihn-auch-nicht-wegraeumen-17041723