Chronik

Wer wird Wander-Weltmeister?

Die besten werden am Ende etwa 200 Kilometer durch anspruchsvolles Terrain bewältigt haben - zu Fuß. Bei der Weltmeisterschaft in Mittersill treten seit Donnerstag Wanderer aus 30 Ländern gegeneinander an.

Wer wird Wander-Weltmeister? SN/wanderwm
Am Start warten die Wanderer darauf, das es los geht.

Gesucht werden die Besten der Damen und Herren in der Einzel- sowie die Team-Weltmeister in der Gruppenwertung. Die Strecken haben es in sich. Von tiefen Tälern geht es über unwegsames Gelände zu den Bergen der Region. Gustostück ist der "Hohe Tauern Wandermarathon" mit 25,6 Kilometern Länge und 1000 Höhenmetern vom Nationalparkzentrum Mittersill über Hollersbach bis Stuhlfelden und wieder retour.

Bis morgen stehen von Mittersill aus täglich drei unterschiedlich schwere Wanderrouten mit landschaftlichen Höhepunkten wie idyllischen Wäldern, Klammen, Gebirgsbächen, Seen und nicht zuletzt den 3000ern des Nationalparks Hohe Tauern zur Auswahl. Wer an den drei Tagen insgesamt am meisten Kilometer erwandert, wird zum Wander-Weltmeister gekürt. Jeder WM-Teilnehmer, der drei Routen bewältigt, erhält zudem eine Weltmeister-Urkunde.

"Wandern ist gesund und hält fit", sagte Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf (ÖVP) bei der Eröffnung. Außerdem sei die Weltmeisterschaft eine "tolle Chance" für den Tourismus in Mittersill, im Oberpinzgau und in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Die Wander-Weltmeisterschaften werden seit 2002 veranstaltet und jährlich an eine der besten europäischen Wanderdestinationen vergeben. Kooperationspartner der Weltmeisterschaft sind der Tourismusverband Mittersill Plus und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wer-wird-wander-weltmeister-1035694

Trainieren beginnt am Handy

Trainieren beginnt am Handy

Drei My Gyms öffnen demnächst im Bundesland: in Saalfelden, Obertrum und Eugendorf. Christian Hörl plant weitere Fitnesscenter, in denen vieles digital ist. Wohin geht die Reise des Schwitzens? Am 28. …

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Mittersill: Turbine in Ölpipeline erzeugt Strom

Im Pinzgau ist am Freitag ein weltweit einzigartiges Laufkraftwerk offiziell eröffnet worden. Die Transalpine Ölleitung (TAL) nutzt die Gefällestrecke der Rohöl-Pipeline zwischen dem Felbertauern und …

Verkehrsmisere in Bruck

Verkehrsmisere in Bruck

Immens gefährlich sei es in der Kapruner- und Krößenbachstraße, berichten Anrainer. Ende August berichteten die Pinzgauer Nachrichten über das Nadelöhr in der Kaprunerstraße. Sie ist seit Längerem eine …

Schlagzeilen