Chronik

Wertvolle Seidenhühner aus Gehege in Eugendorf gestohlen

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Acht chinesische Seidenhühner und Zwergseidenhühner sind aus einem Gehege in Eugendorf verschwunden. Ein Huhn wurde vor dem Gehege tot aufgefunden. Zum Tatzeitpunkt - der war in der Nacht auf den 3. Mai - war das Gehege offenbar nicht versperrt. Insgesamt befanden sich 18 Hühner im Gehege. Der entstandene Schaden betrage rund 400 Euro, berichtet die Polizei.

Ende April war in Taxenbach eine wertvolle Zuchtziege der Rasse "Tauernschecke" gestohlen worden. "Stella" war von einer umzäunten Weide verschwunden. Ihr Wert: 1000 Euro.

Quelle: SN

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wertvolle-seidenhuehner-aus-gehege-in-eugendorf-gestohlen-87237904

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Wolfgang Saliger war als Schulbua Engerl, später Krampus. Dann arbeitete er sich zum Nikolaus hinauf. Fast 50 Jahre tat er Kindern viel Gutes, besonders in Plainfeld.

Kommentare

Schlagzeilen