Chronik

Westautobahn bei der Salzachbrücke wird zum Nadelöhr

Die Arbeiten auf der Autobahnbaustelle bei Salzburg Mitte gehen in die nächste Phase. An diesem Wochenende wird die Baustelle deutlich verengt.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Für die Sanierung der Westautobahn im Bereich der Salzachbrücke (zur Vorbereitung für den neuen Bauabschnitt ab Montag) sperrt die Autobahngesellschaft Asfinag von Freitag ab 20 Uhr bis Samstag, 19 Uhr, die Abfahrtsspur und den ersten Fahrstreifen sowie von Samstag, 19 Uhr, bis Sonntag, 14 Uhr, den zweiten und dritten Fahrstreifen in Richtung München. Um in beiden Fällen für den Verkehr zwei Fahrspuren offen halten zu können, muss laut Asfinag auch die Ausfahrt Messe in dieser Zeit gesperrt werden. "Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Salzburg Mitte und ist vor Ort beschildert", heißt es.

"Wir haben hier viel Verkehr. Deswegen sind wir auf die Nachtstunden und auf das Wochenende ausgewichen. Es kann dabei trotz bester Planung insbesondere tagsüber zu Verkehrsbehinderungen kommen", sagt Asfinag-Projektleiter Nico Hosp. Die Asfinag investiere in die Erhöhung der Verkehrssicherheit und in einen neuen Lärmschutz zwischen Salzburg Nord und Salzachbrücke insgesamt drei Millionen Euro.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.07.2018 um 01:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/westautobahn-bei-der-salzachbruecke-wird-zum-nadeloehr-31719910

Endspurt in Riedenburg

Endspurt in Riedenburg

Die Wohnanlage für bedürftige Menschen steht kurz vor der Fertigstellung. Einzug ist im Oktober. Im November des vergangenen Jahres erfolgte der Spatenstich auf dem Grundstück der Barmherzigen Schwestern in …

Kommentare

Schlagzeilen