Chronik

Wie ein Obdachloser von der Straße zurück in die eigene Wohnung fand

Florian schlief jahrelang auf der Straße oder auf dem Kapuzinerberg. Er sagt, dass viel mehr Menschen in Salzburg obdachlos seien, als die Statistiken zeigten.

Nach zehn Jahren auf der Straße hat Florian jetzt eine eigene Wohnung. SN/anton prlic
Nach zehn Jahren auf der Straße hat Florian jetzt eine eigene Wohnung.

Der Alkohol begleitet Florian (Name geändert) schon lange. Als er 13 war, hat er das erste Mal getrunken. Jetzt ist er 38 Jahre alt und trocken. Vor einem Jahr hat er eine Entziehungskur in der Christian-Doppler-Klinik absolviert. Er wollte sein Leben in den Griff kriegen, in eine eigene Wohnung ziehen. Dafür, das wusste er, musste er weg vom Alkohol.

Mehr als zehn Jahre - mit Unterbrechungen - hat Florian in Salzburg auf der Straße gelebt. Eine Zeit lang ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 03:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wie-ein-obdachloser-von-der-strasse-zurueck-in-die-eigene-wohnung-fand-111063991