Chronik

Wieder Einbrüche in der Stadt Salzburg

Unbekannte brachen eine Wohnung in der Innenstadt auf und durchwühlten sie. Auch in Itzling stiegen Diebe über den Balkon in eine Wohnung ein.

Wieder Einbrüche in der Stadt Salzburg SN/apa (archiv/pfarrhofer)
Symbolbild

Je früher es am Abend dunkel wird, desto zahlreicher werden die Einbruchsmeldungen in der Stadt Salzburg. Die Polizei berichtet erneut von zwei Einbrüchen. Unbekannte brachen am Montag in der Salzburger Innenstadt eine Wohnung auf. Die Täter durchwühlten die Wohnung und stahlen Bargeld und Schmuck. Im Stadtteil Itzling wurde ebenfalls eine Wohnung am Montag aufgebrochen. Der oder die Täter zwangen die Balkontür auf und durchsuchten die Wohnung. Gestohlen wurde nichts, weil sich laut Polizei keine wertvollen Gegenstände in der Wohnung befunden haben.

Bereits am Wochenende kam es zu mehreren Einbruchsversuchen. In der Stadt Salzburg versuchten Einbrecher in ein Bürogebäude zu gelangen. Der Täter scheiterte an der Eingangstür. Bei einem zweiten Büro konnte der Täter die Tür gewaltsam öffnen, aber nichts stehlen. Eine Einbruchsserie wurde auch aus dem Tennengau gemeldet. Dort brachen Unbekannte am Wochenende in eine Arztpraxis in Hallein ein und stahlen Bargeld. Der Einbruchsversuch in ein Gasthaus in Grödig scheiterte an einem Hund. Die Einbrecher flüchteten, nachdem der Hund zu bellen begonnen hat.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.11.2018 um 12:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wieder-einbrueche-in-der-stadt-salzburg-1048603

Schlagzeilen