Chronik

Wiestal: Vier Motorradfahrer waren in 60er-Zone mit bis zu 136 km/h unterwegs

Bei der Verkehrsüberwachung mit einem zivilen Motorrad auf der L 107 erwischte die Polizei am Karsamstag gleich mehrere Raser auf ihrem Motorrad.

Ein 26-jähriger Halleiner war mit seinem Motorrad bei erlaubten 60 Stundenkilometern mit 134 km/h unterwegs, zudem war die Auspuffanlage seines Fahrzeugs umgebaut. Ein 29-Jähriger, eine 43-Jährige und ein 56-Jähriger, alle aus Oberösterreich, fuhren nach Information der Polizei mit ihren Motorrädern auf dieser Strecke 136 Stundenkilometer.

Im Gemeindegebiet von Neumarkt kontrollierten Polizisten am Karsamstag das Traktorgespann eines 64-jährigen Landwirtes. Dabei stellten sie fest, dass der Anhänger mit Baumstämmen falsch beladen und die Ladung nur ungenügend gesichert war. Die Prüfplakette des Traktors war bereits seit einem Jahr abgelaufen. Das Gespann wurde zwangsweise abgestellt und der Landwirt angezeigt.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 02:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wiestal-vier-motorradfahrer-waren-in-60er-zone-mit-bis-zu-136-km-h-unterwegs-69125077

Enteigneter Gollinger hofft auf "Gnadenfrist"

Enteigneter Gollinger hofft auf "Gnadenfrist"

Nach jahrelangem Tauziehen steht jetzt fest: Ein 86-jähriger Gollinger muss das Haus, in dem er seit mehr als 70 Jahren lebt, am Samstag räumen und übergeben. Es muss Platz machen für die 27 Millionen Euro …

Kommentare

Schlagzeilen