Chronik

Winter gibt kurzes Gastspiel in Salzburg: Schneefall vor allem im Norden

Eine Schneedecke von zehn Zentimetern war teilweise schnell wieder verschwunden. Autofahrern wurde der Neuschnee teils zum Verhängnis, in den Skigebieten freut man sich über Nachschub.

Mit Sommerreifen war ein 32-jähriger Mann aus Kitzbühel in der Nacht auf Sonntag bei Leogang unterwegs. Das Auto kam von der Straße ab und landete auf dem Dach in einem Bachbett. Der 32-Jährige wurde ebenso verletzt geborgen wie eine 20-jährige Kärntnerin, die mit ihrem Fahrzeug im Schneetreiben von der B99 bei Tweng abkam und 30 Meter über einen Hang stürzte. Der Schneefall in der Nacht auf Sonntag machte so einigen Autofahrern Schwierigkeiten. Der ÖAMTC berichtet von einigen Ausrutschern im Schnee, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 04:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/winter-gibt-kurzes-gastspiel-in-salzburg-schneefall-vor-allem-im-norden-119381749