Chronik

"Wir bändigen die Kreativität zu stark"

Seda Röder ist Pianistin und Komponistin. In St. Jakob am Thurn hilft sie Managern, ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen.

"Wir bändigen die Kreativität zu stark" SN/dana tarr
Seda Röder kombiniert das Klavier mit elektronischen Tönen.

Die Klavierseite zittert. Spannung baut sich auf, es hört sich an wie der Herzschlag, der vor Aufregung immer schneller wird. Tam, tam - die zwei Töne klingen fast wie eine Erlösung.

Zweifelsfrei, Seda Röder ist kreativ. Die Salzburger Pianistin schreibt seit Jahren eigene Lieder, hat ein Musiklabel, kuratiert Veranstaltungen und spielt klassische Musik. Als rhythmisch, voll von avantgardistischen Klängen beschreibt die 35-Jährige ihre Songs. Dafür kombiniert sie das Klavier mit elektronischen Elementen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 03:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wir-baendigen-die-kreativitaet-zu-stark-1122925