Chronik

"Wir müssen noch aktiver gegen den Fachkräftemangel vorgehen"

Dieser Winter wird aller Wahrscheinlichkeit nach wieder ein Rekordwinter, was die Buchungslage anbelangt. Der eklatante Fachkräftemangel bleibt allerdings ein Bremsklotz für die Wirtschaft.

Zahlreiche gut geförderte Maßnahmen können einem Fachkräftemangel entgegenwirken. SN/robert ratzer
Zahlreiche gut geförderte Maßnahmen können einem Fachkräftemangel entgegenwirken.

Äußerst positiv laufe die bisherige Wintersaison im Pongau, so Petra Nocker-Schwarzenbacher, Tourismus-Spartensprecherin in der Wirtschaftskammer. Es gebe zwar noch keine genauen Zahlen, aber "die Buchungslage ist ausgezeichnet, der Saisonverlauf bislang hervorragend. Die Kollegen sind alle sehr zufrieden und es gibt sehr positive Rückmeldungen". Bereits der Saisonstart sei sehr positiv mit einem kräftigen Plus verlaufen, heißt es von Touristikern.

Fachkräfte fehlen in allen Branchen

Für die Unternehmen wirkt der Fachkräftemangel wie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 09:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wir-muessen-noch-aktiver-gegen-den-fachkraeftemangel-vorgehen-84130390