Chronik

Wirt besitzt Patent auf ein Stille-Nacht-Menü

Gerhard Kreuzsaler, Chef im Hirschenwirt in Salzburg, bezeichnet sich als Weihnachts-Fan. Was lag da näher, als zum Jubiläum "200 Jahre Stille Nacht" historische Gerichte zu suchen?

"Ich bin ein Weihnachtsfetischist", bekennt der Gastwirt Gerhard Kreuzsaler. In seinem Restaurant Hirschenwirt in der St.-Julien-Straße, das er seit 2011 gepachtet hat, ist das in der Adventzeit unübersehbar. Glänzende Kugeln, Engelsfiguren und künstlich beschneite Bäumchen an jedem Fenster, knallrote Sterne baumeln von der Decke - das ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber Kreuzsaler steht dazu. Seine Frau ist Russin und dort werde der Weihnachtsbaum schon Mitte Dezember aufgestellt, da habe man länger was davon, sagt er grinsend.

Kein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.11.2020 um 05:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wirt-besitzt-patent-auf-ein-stille-nacht-menue-62668873