Chronik

WM-Finale in Salzburg: Wenn Goldkehlchen mit lieben Wölfen feiern

Vergessen Sie Fernsehen, wenn das Gute so nah liegt: Das WM-Finale im Sternbräu war ganz großes Kino.

Harald Kratzers Blick schweift über das Publikum. Im Innenhof des Sternbräu gibt es kaum mehr ein Durchkommen. Was für die Touristen, die diesen lauschigen Biergarten nur aus dem Reiseführer kennen, ein wenig befremdlich wirkt. Aber nach und nach bleiben auch die zufällig hinzugekommenen Araber, Japaner und Chinesen im lebenslustigen Gewühl stecken und sorgen zusätzlich für gute Laune.

Das kroatische Fahnenmeer macht klar, wer hier Heimrecht genießt. Wie viele Franzosen das Finale im Sternbräu sehen wollen, das lässt sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 03:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wm-finale-in-salzburg-wenn-goldkehlchen-mit-lieben-woelfen-feiern-32230699