Chronik

Wüdara Gschnas kehrt launig zurück

Mit einer "Spaß- Demo" macht das Wüdara Gschnas auf sich aufmerksam. Künstler Günter Edlinger plant derweil seine "Revolution".

"Gwüdert hot er. Hinter jeden Rock her gwesen ist er. Rasiert hot er sich nie. Und blöd gredt hat er. Gruzi fuchzehn. Mei, hot der blöd gredt allerweil." Das Verhalten des Wüdaras hätte Konsequenzen gehabt, erzählt Marc Holzmann, Veranstalter des Wüdara Gschnas. Er wurde verhaftet und eingesperrt. "Der Wüdara wurde zu einem Jahr verschärften Karzer bei Wasser und Brot verurteilt. Doch nun ist er ausgebrochen, befindet sich auf der Flucht", sagt Holzmann lachend.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.11.2018 um 12:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wuedara-gschnas-kehrt-launig-zurueck-386845