Chronik

Wüste Schlägerei in Salzburger Lokal

Männer gingen mit Barhocker und Bierflasche aufeinander los.

Symbolbild.  SN/APA (Symbolbild/dpa)/Arne Dedert
Symbolbild.


Eine Schlägerei unter mindestens sechs Nachtschwärmern in einem Lokal in der Stadt Salzburg hat in der Nacht auf Sonntag mehrere Verletzte gefordert. Sogar mit Bierflasche und Barhocker gingen die Kontrahenten aufeinander los, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.
Der Grund des Streits in dem Lokal im Stadtteil Schallmoos war vorerst unklar. Ein 20-jähriger Mann aus Hallein bekam eine Glasflasche an den Kopf, einem 22-jährigen Salzburger wurde mit einem Barhocker in die Rippen geschlagen und ein 21-Jähriger aus Oberalm wurde durch einen Faustschlag am Auge verletzt. Ein 22-Jähriger hatte Schnittverletzungen an der Hand. Alle Streithähne wurden wegen Körperverletzung oder Raufhandels angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.01.2021 um 05:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wueste-schlaegerei-in-salzburger-lokal-31426552

Kommentare

Schlagzeilen